DONNERSTAG
Wunschwetter was sonst!



Wir hatten eigenlich vor direkt nach der Ankunft Auszulaufen aber der Regen und null Wind hielt uns im Hafen fest.
Daher machten wir uns auf um ins Hafenrestaurant zu gehen.
Nach einem ausgiebigen Mahl und ein, zwei Bierchen ging es zurück auf die Yacht.

Heute, nach einem kräftigen Frühstück an Board, auch als Grundlage für die nächsten Stunden, wurde der Kurs festgelegt.

Zielhafen sollte Enkhuizen sein.






Wunschwetter was sonst ?!

Am ersten Tag, der mit Opfern an Neptun zu den notwendigen Seebeinen führten,
ging es dann direkt nach Enkhuizen.



Wunschwetter was sonst ?!

Compagnieshaven

Diese Marina liegt vom Ijsselmeer aus kommend unmittelbar an Steuerbord,
sobald man in das Krabbersgat eingefahren ist.
Der weithin sichtbare "Mastenwald" lässt schon die Größe der Anlage erahnen:
mehr als 600 Yachten finden hier Platz.
Und trotzdem ist es hier ganz gemütlich.
Neben den hervorragenden Sanitäreinrichtungen gibt es noch mehrere
Bistros und Restaurants, einen Bootsausrüster sowie kleinen Supermarkt.
Und das Zuidersee-Museum, das die Geschichte der Zuiderzee und ihre Abgrenzung von der Nordsee zeigt,
unter anderem mit Schiffen, Filmen, Modellen etc., ist gleich nebenan.



Zugriffe heute: 1 - gesamt: 1795.