1. TAG

Mit dem Flugzeug einen Chartertörn antreten, das ist ja immer so eine Sache: Mit 20 kg Freigepäck kommt man da nicht weit. Tauchgepäck, massenhaft Ausrüstung, elementare Werkzeuge, Angeln und Zubehör, Klamotten und tausend andere Dinge lassen das Gewicht des Seesacks bedenklich ansteigen. Auf einer Linienmaschine kann jedes Kilo schon zu viel sein.

Aber die Aegean Airlines ist gnädig gewesen und hat beide Augen zugedrückt. Man sollte aber immer die ganze Gruppe auf einmal einchecken, damit das klappt.

Unser Flug, von Düsseldorf über Thessaloniki nach Athen. Unsere Chartercrew: Jürgen, Susanne, Heinz, Marianne, Günther und Peter.




klick mich

Freitag, 05.05.2006

Zurück

unser SailDiveteam...

Weiter



In Lavrion, unserem Ausgangshafen, angekommen mussten wir erst mal warten. Unsere Yacht, die "Anna" war noch nicht da, das Schiff für die Übernachtung wurde uns noch zugeteilt. Das Wetter, etwas kühl aber Sonne, wenn man bedenkt, dass am Vortag noch Windstärken von 8 – 9 Bfd durchgezogen sind. Das Gepäck an Board und auf in die Stadt.

Zum Abendessen haben wir eine hervorragende Pizza in einem rustikal eingerichteten Lokal mit angenehmer Bedienung gegessen und schon mal Ein oder Zwei einheimische Mythos (Bier) getestet.



Zugriffe heute: 2 - gesamt: 2531.