3. TAG, ABEND

Eigentlich ist unsere Yacht ja gut bestückt mit diversen Instrumenten, wie Navtex(Wetterschreiber), Kartenplotter, GPS, Kompass und natürlich auch richtige Seekarten.
Aber das reicht bei weiten nicht aus.Wir wollen natürlich den Törn auch mitplotten.

Deshalb haben wir unseren mitgebrachten Notbook mit elektronischen Seekarten und ein PDA zusätzlich laufen.
Das mußte einfach sein.




klick mich

Nach dem Tauchgang fahren wir mit Motor die ca. 1. Seemeile bis in den Hafen, Possidonia.

Zum ersten mal lassen wir den Kompressor laufen, der nach mehrmaligen Zureden anspringt um unsere Tauchflaschen zu füllen, im Hafen.
Bei vier Flaschen läuft der Kompressor dann über eine Stunde.
Die Crew der Nachbarboote haben es irgendwann eilig von Board zu kommen.
Suchen wohl die nächste Taverne auf oder liegt es am Lärm bei uns an Board.

Welcher Lärm? [5.358 KB]



Sonntag, 07.05.2006

Zurück

nach dem Tauchgang erst ein Decobier...

Weiter

SIROS liegt 83 Seemeilen von Piräus entfernt im Herzen der Kykladen. Die Hafenstadt Emoupolis, die »Herrin der Kykladen«, ist die Hauptstadt der Inselgruppe der Kykladen. Gebäude im neoklassizistischen Stil, wie das Rathaus und das Zollgebäude, prägen das Stadtbild. Ferner gibt es ein schönes Apollon-Theater, breite öffentliche Plätze und eindrucksvolle Kirchen, z. B. die St.-Georgs-Kathedrale. Stadtmauern, Arkaden und enge, kopfsteingepflasterte Gassen geben der höher gelegenen Altstadt (Ano Siros) einen mittelalterlichen Anstrich. Beliebte Badestrände sind u. a. Asolimnos, Vari, Possidonia, Finikas, Kimata, Agios Nikolaos und Kini.



Zugriffe heute: 3 - gesamt: 2290.