FREITAG

Das ist er wieder!
Unser letzter Tauch- und Segeltag.

Wir lassen es gemütlich angehen.
Achterleine los, Anker auf zum nächsten Tauchspot.




Größere Kartenansicht
Ensenada del Carril

Unser letzter Tauchplatz.

Auf der Fahrt von Cala Pi nach Palma machen wir Zwischenstopp
in einer langezogenen Bucht, direkt unterhalb der Steilküste.
Wir ankern auf der 10m - Linie und machen uns fertig für den letzten Tauchgang.



Ensenada del Carril

Palma de Mallorca

Palma de Mallorca, unser Ausgangshafen.

Allein dieser Name weckt die Sehnsucht nach Süden.
Mallorcas 350.000 Einwohner starke Metropole verzaubert mit malerischer Hafenatmosphäre,
fantasievoller Jugendstilarchitektur, exklusiven Designer-Shops,
lebendiger Kultur-Szene und angesagten Nightlife-Locations.
Die Mallorquiner nennen ihre mediterrane Traumstadt einfach "La Ciutat" - die Stadt schlechthin.

Die Ansteuerung des großen Hafens von Palma de Mallorca ist einfach und problemlos,
die berühmte Kathedrale ist eine hervorragende Ansteuerungsmarke.
Die Aussicht auf die Imposanten Motor- und Segelyachten läßt eine fast den kreuzenden
Schiffsverkehr vergessen. Es herrscht reger Berufsverkehr auch mit vielen Schnellfähren.
Wir bunkern noch Diesel und suchen in diesen riesigen Hafenbecken unseren Steg.




Größere Kartenansicht
Palma de Mallorca

Da ist unser Steg, alle Mann an Deck, Festmacherleinen angeschlagen, Enterhacken am Mann.

Wir hatten die Mooringleine schon fast in der Hand,
aber wir haben nicht mit Alonso gerechnet, den Alonso ist...

Auf ein Zeichen des Servicepersonals dürfen wir den Steg noch mal umrunden, um dann
doch auf der gegenüberliegende Seite festzumachen.



Palma de Mallorca

Palma de Mallorca

Zum Abend, noch einmal die Beine vertreten,
die exklusiven Designer-Shops und angesagten Nightlife-Locations besuchen.

Eine Kleinigkeit in einer Taverne zu uns nehmen, natürlich auch.



Palma de Mallorca

Zugriffe heute: 4 - gesamt: 2205.